Zum Hauptinhalt springen
EDEKA Ausbildung Menu

Tipps für deine Bewerbung

Du willst Dich bewerben und suchst noch Tipps? Kein Problem.

Deine schriftliche Bewerbung

Es ist das erste Mal, dass wir von dir hören bzw. lesen. Deine Unterlagen sollten also sauber und nicht zerknüllt sein. Das macht immer einen besseren Eindruck.

Deine vollständige schriftliche Bewerbung sollte diese drei Dinge beinhalten:

1. Ein Anschreiben – keinen Aufsatz.

  • Mach nach einer formellen Begrüßung schnell klar, für welche Stelle du dich bewirbst.
  • Erwähne, warum dich diese Stelle im Lebensmittelhandel und im Speziellen bei EDEKA interessiert.
  • Füge noch hinzu, ob du in diesem Bereich schon einmal etwas gemacht hast. Ein Praktikum zum Beispiel.

2. Einen tabellarischen Lebenslauf – kein Tagebuch.

Ein tabellarischer Lebenslauf gibt Aufschluss über deine persönlichen Daten und liefert in aller Kürze eine Übersicht über die bisherigen Stationen deiner beruflichen Laufbahn. Folgende Informationen sollte dein Lebenslauf enthalten.

  • Name, Vorname
  • Straße/Hausnummer, PLZ/Ort
  • Telefonnummer und E-Mail-Adresse
  • Geburtsdatum und Geburtsort
  • Ein aktuelles Foto

Bitte mach in deinem Lebenslauf, soweit dir das möglich ist, auch Angaben zu folgenden Punkten:

  • Praktika
  • Schulzeit (besuchte Schule, Beginn und Ende der Schulzeit, voraussichtlicher/erreichter Abschluss)
  • Interessen (Für welchen Beruf interessierst du dich? Was machst du in deiner Freizeit?)

3. Einen Anhang – oder zwei oder drei.

Benötigt werden die Kopien der letzten zwei Schulzeugnisse.

Erreichte Abschlüsse, absolvierte Praktika oder bereits abgeschlossene Ausbildungen kannst du durch das Mitschicken der Kopie des entsprechenden Zeugnisses belegen.

Du bist zu einem Gespräch eingeladen

Im Bewerbungsgespräch werden dir unter anderem Fragen zu deiner Person gestellt – du solltest dich also kennen. Zeig uns, warum wir dich einstellen sollen – zum Beispiel weil du wirklich Lust hast, diesen Beruf zu lernen, und nicht weil deine Mutter dich dazu gezwungen hat, dich zu bewerben.

Je besser du dich auf dieses Gespräch vorbereitest, desto weniger überraschen dich diese Fragen und umso sicherer trittst du auf. Das gelingt dir am besten, wenn du dich auf folgende Fragen einstellst:

  • „Was sind deine Stärken?“
  • „Worin, glaubst du, liegen deine Schwächen?“
  • „Wie würden deine Freunde dich beschreiben?“
  • „Welche kurzfristigen und/oder mittelfristigen Ziele verfolgst du?“
  • „Warum gerade diese Ausbildung?“
  • „Warum willst du diese Ausbildung bei EDEKA machen?“

Bedenke bei deiner Vorbereitung auf dein persönliches Gespräch auch, dich über das aktuelle wirtschaftliche Geschehen sowie über EDEKA als Unternehmen zu informieren. Die Informationen zum EDEKA-Verbund findest du unter www.edeka-verbund.de oder hier auf dieser Seite.

Bleibe authentisch. Dazu gehört selbstverständlich auch Nervosität. Alle, die das Gespräch mit dir führen, befanden sich irgendwann auch einmal in deiner Situation und mussten ebenfalls Bewerbungsgespräche durchlaufen. Sei einfach du selbst.

Ein gutes Bewerbungsgespräch sollte immer eine sogenannte Win-win-Situation ergeben: Du möchtest eine Anstellung im Unternehmen erhalten und präsentierst dich daher bestmöglich – und wir möchten die ausgeschriebene Stelle mit der für uns richtigen Person besetzen.

Mit der schriftlichen Bewerbung hast du schon den ersten Schritt getan und uns bereits beeindruckt. Nun möchten wir dich in einem persönlichen Gespräch umfassender kennenlernen, um zu sehen, ob du zu uns passt.

Viel Erfolg!